4initia Financial Management

Das 4initia Financial Management deckt sämtliche Themen der finanziellen Strukturierung für Eigen- und Fremdkapital sowie des An- und Verkaufs von Unternehmen, Projekten und Projektrechten ab. Wir haben uns dabei auf Erneuerbare Energien spezialisiert und sind insbesondere im Bereich Wind, Solar, Energiespeicherung und -netze tätig.

Erfahrung und das richtige Netzwerk

Mit unserem Team von fünf Mitarbeitern mit individuell bis zu 20 Jahren Erfahrung im Bereich Financial Advisory bieten wir die Kompetenz und das richtige Netzwerk zu Betreibern, Projektentwicklern und Investoren in vielen Ländern Europas. Insgesamt haben wir in den letzten neun Jahren mehr als 270 Projekte kommerziell geprüft und Transaktionen mit einem Gesamtvolumen von über 2,9 Mrd. € betreut.

M&A Volumen

mehr als 13 Länder Projekterfahrung

kommerziell bewertete Projekte

270 geprüfte Projekte

Leistungsspektrum des 4initia Financial Managements

Buy-Side Advisory

  • Asset Origination / Sourcing
  • Modellierung von Business Cases
  • Kommerzielle Due Diligence
  • Review der Finanzierung
  • Kommerzielle Verhandlung aller transaktionsrelevanten Verträge
    Kaufvertrag
    Gesellschaftsvertrag
    Kooperations- und Dienstleistungsvertrag

Sell-Side Advisory

  • Investorenansprache Origination / Sourcing
  • Marketing-Dokumentation:
    Erstellung Financial Modell
    Teaser
    Prozessbrief
    Information Memorandum
  • Kommerzielle Verhandlung aller transaktionsrelevanten Verträge
    Kaufvertrag
    Gesellschaftsvertrag

Projektstrukturierung

  • Entwicklung von Business Cases
  • Erstellung der Projektfinanzierung
  • Unterstützung in Auktionsverfahren
  • Debt Sizing
  • Kommerzielle Ausschreibung und Verhandlung aller projektrelevanten Verträge:
    Turbinenliefervertrag
    Wartungsvertrag
    Pachtverträge
    Bauverträge/BoP
  • Strukturierung der Stromabnahme

Der 4initia Transaktionsprozess

Der 4initia Transaktionsprozess für die Sell-Side von der Vorbereitungsphase bis zum Abschluss des Vertrags:

1. Vorbereitungsphase

Durchsicht und Bewertung der Projektdokumentation, Vorbereitung der Verkäufer (rechtlichen) Due Diligence, Vorbereitung der Marketingunterlagen und Einholung von indikativen Finanzierungsangeboten (wenn notwendig bzw. empfehlenswert).

2. Pre-Marketing

Damit sich Interessenten mit dem Projekt und der angedachten Transaktionsstruktur vertraut machen können, empfehlen wir eine „High Level No Name Marketing“ Phase.

3. Versenden des IM

Ein detailliertes Information Memorandum, ein Financial Model und ein Prozessbrief werden den Interessenten zur Verfügung gestellt, um ein fundiertes indikatives Angebot abzugeben und die Phase der Due Diligence zu verkürzen.

4. Due Diligence

Nach dem Erhalt der indikativen Angebote werden die in die engere Wahl gekommenen Investoren gebeten eine bestätigende Due Diligence (confirmatory due diligence) zu absolvieren und einen Mark-up des SPA vorzunehmen.

5. Vertragsverhandlung

Um sicherzustellen, dass es im gesamten Prozess eine hohe Wettbewerbssituation gibt, sollten die Vertragsverhandlungen bis zur Unterzeichnung mit mehreren Investoren durchgeführt werden.

6. Financial Close

Abschluss des Vertrags.

Referenzen