4initia als Förderer des Unioner Weihnachtssingen 2019

4initia als Förderer des Unioner Weihnachtssingen 2019

sponsorkat1920_wsfoerderer-1

Im Jahr 2003 fing alles an:

89 Verrückte trafen sich „halblegal“ mit Glühwein und Gebäck auf Höhe der Mittellinie im Stadion An der Alten Försterei zum Weihnachtsliedersingen. Von Jahr zu Jahr wuchs die Schar der Sänger.

Damals brachten Fans noch Kerzen mit und sangen ohne Chorbegleitung. Inzwischen sorgt das Weihnachtssingen bundesweit für Aufsehen.

Das Weihnachtssingen ist mittlerweile ein generations und vereinsübergreifendes Ereignis. Pfarrer Müller trägt die Weihnachtsgeschichte vor, der Chor des Emmy Noether Gymnasiums gibt Tonart und Takt vor und eine kleine Bläsergruppe sorgt für festlich fröhliche Klänge.

Jedes Jahr traditionell am 23. Dezember

Bei der 16. Auflage der Traditionsveranstaltung, am 23.12.2018, kamen zum vierten Mal in Folge 28.500 Fußballfans und Interessierte im Stadion An der Alten Försterei zusammen. Um den großen Besucherandrang kompensieren zu können, wurde bereits im Jahr 2012 der Innenraum des Stadions zugänglich gemacht.

Download